www.leichtflieger.de
Home
News
Flugzeuge
UL-Fliegen
Verein
Ausbildung
Flugplatz Pirmasens
Webcam und Wetter
Fotos und Videos
Impressum


Designed by:
Hosting Joomla Templates
Web space hosting
Ausbildung bei uns im Verein

Um Ultraleichtflugzeuge fliegen zu dürfen, benötigt man in Deutschland einen SPL-F (Sportpilotenlizenz mit Beiblatt F).

Der UL-Verein bietet Schnupperflüge für Nichtmitglieder an. Eine Flugstunde kostet 95 €.

Für Terminabsprachen bitte unter der Nr. 0178 6335557 anrufen!

 

 

Image
Unsere C42
Dabei wird zwischen Motorschirmen, gewichtskraftgesteuerten Ultraleichtflugzeugen (Trikes),aerodynamisch gesteuerten Ultraleichtflugzeugen (3-Achser) und Tragschraubern unterschieden.

Bei uns können Sie den SPL-F für 3-Achser erwerben, die Trike-Schulung wird zzt. nicht angeboten.  Am Besten testen Sie bei einem Schnupperflug unsere  Flugzeuge. 

 

 

Vor Beginn der Ausbildung benötigen Sie: polizeiliches Führungszeugnis (entfällt 2015), Erste Hilfe - Nachweis (entfällt 2015), Erklärung über schwebende Verfahren (entfällt 2015), Kopie des Personalausweises. Das Medical  (Flugtauglichkeit) Klasse 2 (entfällt - dafür LAPL-Tauglichkeit) und eine Auskunft aus dem Verkehrszentralregister (entfällt 2015) benötigen Sie vor der Anmeldung.

Ab 2015 sind nur noch erforderlich: Tauglichkeitszeugnis (mind. LAPL-Tauglichkeit), Personalausweis und bei minderjährigen Bewerbern Zustimmungserklärung des gesetzlichen Vertreters.

 Die praktische Ausbildung (3-achs) kann individuell jederzeit begonnen werden. Theoriekurse finden nach Bedarf, meist im Winter/Frühjahr statt.

Die Kosten für eine Sportpiloten-Lizenz hängen von individuellen Gegebenheiten ab, z.B. wie viele Landungen und Flugstunden benötigt werden. Für 3-Achser sind mindestens 30 Stunden Pflicht. Erfahrungsgemäß sollten Sie auch mit mindestens 100 - 150 Landungen rechnen.

Unser Powertrike steht nicht mehr zur Verfügung.

 

Die Aufnahmegebühr in den Verein beträgt 255 €, der Jahresbeitrag beträgt für aktive Mitglieder 105 €, für passive Mitglieder 45 €. Die Familienmitgliedschaft kostet 145 €.
Die Ausbildungsgebühr beträgt 555 €. Für Schüler, Azubis und Studenten beträgt die Ausbildungsgebühr 505 €. Dabei wird ein Koffer mit kompletten Schulungsunterlagen gegen eine Kautionszahlung zur Verfügung gestellt. Die Prüfungsgebühr beträgt 90 €.
Die Schulungs- und Einweisungsgebühr beträgt für die FK9 und für die C42  85.-- €, je Stunde inkl. Benzin und Fluglehrer.

Für Schüler, Azubis und Studenten reduziert sich der Stundenpreise jeweils um 5.-- €.

Einmalzahler (nur mit gültiger Lizenz) zahlen pro Kalenderjahr 155 € und können dann die FK9 und die C42 für 65 €  chartern.

Pro Landung wird eine Gebühr von 5,00 € von der Landeplatz GmbH erhoben, während der Schulung kostet eine Landung 4,00 €.

Es sind auch Schnupperflüge für Nichtmitglieder möglich. Eine Flugstunde kostet 95 €.


Mehr Info gibt es unter der Tel.-Nr. 06336 / 9890823 oder 0178 6335557  Gaby Löwe

oder per Mail  Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 

http://leichtflieger.info/joomla3, Powered by Joomla and Designed by SiteGround web hosting